Sonntag, 19. Dezember 2010

KürbisSteinpilzLasagne

Zutaten

1 mittelgroßen Hokkaidokürbis (ca. 500gr), zart gewürfelt
150 gr gewürfelter Speck
400 gr Rinderhack
30 gr getrocknete Steinpilze, waschen und 15 Minuten in warmem Wasser einweichen
große Zwiebel, zart gewürfelt
große Knoblauchszene, zart gewürfelt
Tomatenmark - ca. 3 EL
400 ml  Waldpilzfond
400 ml Kalbsfond
ordentliche Brise Zucker
Paprika- und Chilipulver, Pfeffer, Salz
500 ml Sahne
geriebener Gouda
einen Mozarella vom Büffel
Lasagneblätter
Olivenöl


So geht's

Wat? Zart gewürfelt? Solln das heißen? Das soll heißen: Bemühen Sie sich gefälligst beim Würfeln! Versuchen Sie hübsch kleine Würfel zu würfeln. Klein und zart. Nicht solche Brocken. Das ist keine zickige Bockigkeit von einem verhärmten Rezeptanleitungsfaschisten sondern dient der Geschmacksoptimierung. Sind die Würfel klein, verteilen sich die Arome besser. Und es schaut besser aus. Und ... ja na gut ... der Rest ist dann doch zickige Bockigkeit. Aber schweifen wir nicht weiter ab.


Nach der vorbereitenden Würfelei geht's nun zum praktischen Start, beginnend mit der Wahl eines schön großen Topfes oder einer opulent weitläufig geschmiedeten Pfanne. Der Pfanne ordentlich einheizen dann einen Schuss Olivenöl hineinschnippen und den Speck dazu. Warten bis der Speck leicht anbräunt und sein Fett in flüssiger Form frei gibt. Dann dass Hack dazu, verteilen und anbräunen lassen. 


Kleiner Trick am Rand: 
Bevor man die nächste Ingredienz hinzu gibt, das schon in der Pfanne befindliche an den Pfannenrand bewegen und das neue Bratgut in der Pfannenmitte der Individualbratung anheim geben und erst dann mit dem Rest vermischen - nach meinen durchgeführten Feldforschungen zum Thema Anbraten meine ich, dass man so die spezifischen Röstaromen besser kickt und sowohl den Eigengeschmack der jeweiligen Zutaten wie die Gesamtharmonie des Gerichts boostet.


Nun die Zwiebeln und den Knobi dazu, und, nachdem sich Glasigkeit beginnt einzustellen, mit zunächst dem Zucker bestreuen, dann dem Salz, Chili und Paprika und zuletzt das Tomatenmark dazu. Nach jeder Zugabe eine kurze Weile separat brutzeln lassen. 


Nun kommen die Kürbiswürfel dazu - schön dazugeben nach oben im Trick erklärter Technik. Dann die Steinpilze dazu - mit dem Einweichwasser. Nun die Fonds dazu geben. Warten bis es aufköchelt. Dann die Sahne dazu und die Hitze reduzieren und das Ganze lecker 20 Minuten vor sich hin simmern lassen.


Dann abschmecken und pfeffern und gerne ein paar Kräuter der Provence ergänzen.


Nun kommen wir zum Schichten. Schnappen Sie sich die Lasagneform Ihrer Wahl und benetzen Sie den Boden zart mit Wasser - nun beginnend mit Lasagneblättern die Kürbisleckerei nach oben stapeln - die Schlussschicht ist Soße, möglichst flüssig gehalten und darauf kommt dann der Käse. Das mit dieser Bechamelsoße zum Schluss ... kann man machen, muss man aber nicht.


Was zu der Lasagne gut passt
  • ein schicker grüner Salat
  • eine zarte Spur Balsamico
  • ein leckerer Rotwein

1 Kommentar:

EtsiResepti hat gesagt…

Hallo,

Vor kurzem haben wir die Website Rezeptefinden.de eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog (site URL) haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs

Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von Rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

Das Konzept von Rezeptefinden.de existiert bereits in Schweden, Dänemark, Norwegen und den Vereinigten Staaten in der jeweiligen Sprache. Dank uns greifen täglich Tausende von Interessenten auf die verschiedenen Blogs zu. Einige davon erreichen sogar wöchentliche Zahlen von über 20 000 Besuchern.

Mit freundlichen Grüßen,
Ann-Sofi
Rezeptefinden.de, TodaReceta.es, RecipesUS.com, Hittarecept.se,
Findeopskrifter.dk, Alleoppskrifter.no